Rechtsanwalt Rainer Stahl

Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht
Familienrecht
Zwangsvollstreckungsrecht

Zwangsvollstreckungsrecht

Unter Zwangsvollstreckungsrecht versteht man die Durchsetzung von Ansprüchen wenn bereits ein Urteil vorhanden ist oder aus anderen Gründen eine zwangsweise Durchsetzung notwendig wird. Ein wichtiges Beispiel dafür ist die Zwangsversteigerung eines Grundstücks aber auch die Teilungsversteigerung. Wir machen aber auch sehr viel Zwangsvollstreckung für Forderungen unserer Mandanten auch und gerade im gewerblichen Bereich aber nicht nur. Meine Kanzlei ist dafür auch besonders gut personell ausgestattet, weil wir in großem Umfang auch Forderungen für unsere Mandanten durchsetzen in dem wir z.B. Bankkonten pfänden oder in Immobilien Zwangshypotheken eintragen und dann auch die Zwangsversteigerung betreiben, wenn keine Zahlung erfolgt.

Zwangsvollstreckungsrecht

Seit zwei Jahren besteht die Möglichkeit, bei der Räumung von Wohnraum den Gerichtsvollzieherauftrag darauf zu beschränken, dass nur der Mieter aus...

weiter
Zwangsvollstreckungsrecht

In Anknüpfung an meinen bisherigen Hinweis zu den Kosten bei der Räumung von Mietwohnungen, bitte ich darauf zu achten, dass von den...

weiter